Relativ

Hi Phil,

 

so, an "deinem Tag" hab ich mich mit deiner Freundin getroffen. Sie konnte mir noch ein paar letzte Fragen beantworten. Auch wusste ich nicht, das, als man dich fand, du noch am Leben warst und ein paar Stundenspäter im Krankenhaus gestorben bist.

Ich bin auch an deiner Wohnung vorbei gefahren, hielt an und sah durchs Fenster. Der jetztige Bewohner, ein älterer Mann, sah mich, blieb stehen und sah mich weiter an. Hoffentlich meinte er nicht, ich wolle was böses. Aber es ist auch egal. Er wohnt jetzt da, dort wo du viele Jahre verbracht hast, wo wir viele schöne Momente erlebt haben. 

Ich vermisse dich

F.

9.11.09 08:24

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen